Pascal Wehrlein

Pascal Wehrlein

Pascal Wehrlein ist ein erst 23-jähriger deutscher Rennfahrer, der 1994 in Sigmaringen geboren wurde. Seine Karriere begann im Alter von 9 Jahren im Kartsport, dem er bis 2009 treu blieb. Im Jahr 2010 wechselte er in den Formelsport und konnte für Mücke Motorsport einen sechsten Platz im Gesamtklassement der ADAC-Formel-Masters, für sich verbuchen und sich bereits in seiner zweiten Saison den Titel in dieser Serie sichern.

In den folgenden zwei Jahren fuhr Wehrlein in der Formel-3-Euroserie und der Europäischen Formel 3. Dort konnte er mit der Vizemeisterschaft in der Formel-3-Euroserie und einem vierten Rang in der Europäischen Formel 3 weiter auf sich aufmerksam machen und wurde 2013, für Mercedes, zum jüngsten DTM Fahrer aller Zeiten. Nach dem Platz 22 in seiner Debütsaison und achten Rang in der darauffolgenden, krönte sich Pascal Wehrlein 2015 selbst zum jüngsten Meister in der DTM-Geschichte.

In den folgenden beiden Jahren ging Wehrlein schließlich in der Formel 1 für „Manor Racing“ und „ Sauber Motorsport“ an den Start, wobei jedoch nur ein 19. und ein 18. Rang für den deutschen heraussprangen. Nachdem er für das Jahr 2018 kein Cockpit in der Formel 1 finden konnte, kehrte er wieder zu Mercedes in die DTM zurück, wo er einen Einjahresvertrag unterzeichnet hat.